Procain-Basen-Infusion

 

Die Procain-Basen-Infusion verbindet die biologischen Eigenschaften des Procains mit der wichtigsten Körperbase Natriumhydrogencarbonat. Sie beschleunigt die Entsäuerung des Gewebes und fördert die Durchblutung von längerer Zeit unterversorgtem und chronisch schmerzhaftem oder entzündetem Gewebe. Die neben der entzündungshemmenden und entgiftenden Wirkung hat die Behandlung zugleich eine schmerzlindernde und entspannende Wirkung auf das Nervensystem - Sympathikolyse. Die Therapie hat sich als sehr förderlich für die Wirkung anderer abwehrsteigernder Therapien erwiesen und wirkt schützend auf Leber, Bauchspeicheldrüse und Herz.

Nebenwirkungen treten normalerweise nicht auf.

 

 

 

Die Procain-Basen-Infusion ist besonders sinnvoll bei:

  • chronisch degenerativen Erkrankungen (Arthrose)
  • chronischen Entzündungen und Schmerzzuständen (z. B. Fibromyalgie, Rheuma)
  • Osteoporose
  • Herzerkrankungen mit Tachykardien
  • arterieller Hypertonie
  • Immunstörungen, Autoimmunerkrankungen
  • Allergien, Asthma
  • Depressionen, Angst- und Panikzustände, Schlafstörungen
  • Lipidstoffwechselstörungen (Erhöhte Blutfette)
  • biologischer Krebstherapie (oft in Kombination mit zusätzlichen Verfahren)
  • chronischer Müdigkeit
  • Vitalisierung und Anti-Aging

Die Infusionen bestehen aus:

  • 250-400ml 0,9% NaCl-Lösung
  • 60-120ml 8,4% Natriumhydrogenkarbonat
  • 10-40ml 1% Procain

Die Therapie besteht aus 5-10 Infusionen, 1-2x Woche, Infusionszeit ca. 45-60 min.

 

 

Startseite Facharztpraxis für Physikalische und Rehabilitative Medizin (PRM) Alexander Niemann
Praxis Ihr Facharzt PRM Leistungsspektrum Diagnostik im Rahmen der PRM Behandlungsschwerpunkte Behandlungsspektrum Schröpfen Procain-Basen-Infusion Magnetfeldtherapie Botulinumtoxin (Botox) Angewandte Kinesiologie Sklerotome biometrische Korrektur nach Molotkov
Kontakt Anfahrt Sprechzeiten Impressum